FICKEN FÜR DEN FRIEDEN!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  er
  alone?
  löschen.
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/schlabberhund

Gratis bloggen bei
myblog.de





halt.

irgendwie ist das alles doch vorbei/was solls/würd ich sagen/aber es soll, nicht irgendwas und irgendwie und irgendwo/sondern jetzt und hier mit allem drum und dran-
/ohne tut es weh/allen tut es immer nur weh/beficktes selbstmitleid/aber was solls es geht vorüber/denkt man dann/-

irgendwann ist ende/dann gibt es keinen neuanfang mehr/dann ists vorbei/dann kann keiner mehr/alle leer und tot/und allen tut es leid/alle haben mitleid mit anderen/kein beficktes selbstmitleid mehr/-

irgendwo hört es halt auf/irgendwann versucht man zu vergessen/alles is zu ende/keine freunde, familie, feinde/alles weg/und es gibt auch keine chance mehr/weil der wille ist, was zählt/und der ist gestorben/klang heimlich/unbeabsichtigt und ohne erlaubnis/aber so ists halt/und dieses halt, gibt ein gefühl von gleichgültigkeit/unerwünscht, aber da/ und jeder steht am ende allein/und so ists dann mit dem selbstmitleid

denn jeder steht am ende alleine da, und denkt nur an sich.
im grunde.
und halt.
ohne hände, nur das wort. das im grunde nichts mit halten zu tun hat. gleichgültigkeit, so finde ich. < ich! so zur sache mit jeder denkt an sich.


weil sich am ende jeder selbst der nächste ist.
6.7.07 18:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung